EURUSD & USDCHF in Profit + Weitere werden folgen

Wie die Preisaktionsanalyse vorausgesagt hat, spielen sich sowohl EURUSD- als auch USDCHF-Handelskonfigurationen erwartungsgemäß und gewinnbringend ab. Da der Aufwärtstrend des Dollars weiterhin stark ist, sollten mehr Gewinne erwartet werden.

EURUSD ist heute um -0.37% gefallen, da der Preis seinen Abwärtstrend fortsetzt. Der Vorläufer für den jüngsten Ausverkauf war der rückläufige Kursschluss unter dem Tief der letzten Woche. Händler können heute mit einem leichten Preisrückgang rechnen, bevor sie letztendlich das Ziel von 1.16400 erreichen.

Da der Dollar steigt, steigt auch der USDCHF weiter an. Der DXY konnte heute 93.200 erreichen und über diesem Niveau zinsbullisch schließen. Dies dürfte zu weiteren Gewinnen für USDCHF führen. Die erste Zielpreisaktion, auf die Händler abzielen, ist 0.94700.

Morgen ist der ADP-Beschäftigungsbericht, der die Anzahl der hinzugefügten Arbeitsplätze ohne die Regierung und den Agrarsektor darstellt. Die aktuelle Prognose ist eine Verbesserung gegenüber dem vorherigen Ergebnis. Im vergangenen Monat werden voraussichtlich 552,000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Ein positives Ergebnis könnte den Dollar noch höher treiben.

Verzeichnis: